News zum Energiehafen in Stade

Hier finden Sie immer aktuelle Neuigkeiten und Informationen rund um den Hanseatic Energy Hub und das LNG-Terminal in Stade, Deutschland.

Gewerbeaufsichtsamt erteilt immissionsschutzrechtliche Genehmigung für eine Floating Storage and Regasification Unit (FSRU) in Stade

weiterlesen

NLWKN erteilt wasserrechtliche Genehmigung für schwimmende FSRU am LNG-Terminal Stade

Einleitung von Abwasser in die Elbe nur unter strengen Auflagen

weiterlesen

• Stade als erstes landbasiertes Terminal Ammoniak-ready genehmigt

• Langfristige Kapazitäten vollständig vermarktet

• Hafen kurz vor Übergabe durch Hafengesellschaft NPorts

weiterlesen

• Zusammenarbeit stärkt europäische Versorgungssicherheit

• ČEZ, EnBW und SEFE werden ab 2027 Stade als Energiedrehscheibe nutzen

• …

weiterlesen

Bekanntmachung des Staatlichen Gewerbeaufsichtsamtes Lüneburg vom 01.11.2023

weiterlesen

Genehmigungsverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz: Floating Storage and Regasification Unit (FSRU) sowie verbindender Rohrleitungssysteme, Hanseatic Energy Hub GmbH,…

weiterlesen

Errichtung und Betrieb einer Floating Storage and Regasification Unit (FSRU) Wasserrechtliche Erlaubnis für die Entnahme von Flusswasser aus der Elbe und die Einleitung von…

weiterlesen

Statement zur Pressemitteilung der Deutschen Umwelthilfe vom 26. Juni 2023

weiterlesen

Presseinformation zum Genehmigungsverfahren für die Errichtung und den Betrieb einer Floating Storage and Regasification Unit (FSRU) sowie verbindender Rohrleitungssysteme zur…

weiterlesen

• Gemeinsames Ziel: Versorgungssicherheit gewährleisten und Dekarbonisierung in Deutschland vorantreiben

• Terminalbetrieb ab 2027 Ammoniak-ready geplant

• Finale…

weiterlesen